Mit dem Rad von Sankt Petersburg aus rund um die Ostsee

Auf dem Ostseeküsten Radweg Eurovelo Abschnitt 10 (EV10), auch Hansa Route genannt, gibt es viele verschiedene Touren mit unterschiedlich hohem Anspruch an den Radfahrer. Der Teil des Radweges, welcher durch Deutschland geht, wird mit D2 gekennzeichnet. Weitere Abschnitte verlaufen durch Polen, die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen, Russland, Finnland, Schweden und Dänemark. Ausgehend von Sankt Petersburg verläuft die Route Richtung Finnland, weiter nach Schweden, Dänemark bis nach Deutschland. Hier beginnt sie in Flensburg und führt über Glücksburg, Kiel bis über die Insel Fehmarn nach Wismar. Weiter geht der Ostseeküsten Radweg dann über Kühlungsborn, Travemünde und den Darß bis Stralsund, von wo aus er einmal rund um Rügen gen Greifswald und danach über Usedom bis zur polnischen Grenze in Ahlbeck verläuft. Der erste Abschnitt zwischen Flensburg und Lübeck erstreckt sich über 7 kleinere Etappen. Auf der Route sieht man sowohl die Städte als auch kilometerlange Strandpromenaden mit vielen Restaurants die zum Verweilen und Spazieren einladen. Verschiedene Touristikunternehmen bieten Pakete mit Übernachtungen an den jeweiligen Etappenzielen an. Um An- und Abreise zum Start und vom Ziel des Abschnittes vom Ostseeküsten Radweg muss man sich jedoch selbst kümmern. Die Vielfalt auf der Strecke zeigt sich auch in den unterschiedliche Sehenswürdigkeiten auf dem Weg. In Glücksburg kann eine der schönsten Wasserburgen Deutschlands besichtigt werden. Weiter geht es nach Eckernförde, wo man eine typisch norddeutsche Altstadt bewundern und den maritimen Flair der Stadt genießen kann. Es folgen Kiel mit der langen Flaniermeile und dem Nord-Ostsee-Kanal, Lütjenburg mit langen Sandstränden und Steilküsten, sowie Heiligenhafen von wo man auf Fehmarn übersetzen kann. Der letzte Abschnitt auf dem Ostseeküsten Radweg nach Lübeck, wo man das Kloster besichtigen sollte, führt vorbei an unzähligen Bademöglichkeiten wie dem Timmendorfer Strand.

Schreibe einen Kommentar