Alle Artikel von wp_admin

Nord Ostsee Kanal Radweg

Abwechslung ist Trumpf wenn man sich entscheidet einmal einen Nord Ostsee Kanal Radweg zu nutzen, der sich direkt an eine Schifffahrt-Route anlehnt. Der bekannte Nord-Ostsee-Kanal, der die Elbe mit der Ostsee verbindet hat seinen Reiz. Dieser Kanal hat die Kieler Förde als Ziel und wenn etwa in Brunsbüttel an der Elbe startet, dann kann man sich schon auf die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins freuen.

Was erwartet einen auf dieser Radtour auf dem Nord Ostsee Kanal Radweg

Wer Traumschiffe mit dem Rad begleiten möchte, der ist hier genau richtig, denn auf dem Nord Ostsee Kanal Radweg ist dies ständiges Thema. Es sei denn man wählt Abschnitte, die auch einmal in die Gegenden neben dieser Route für große Schiffe laufen. Es erscheint einfach neben dem Wasser zu fahren und diese Kanal hat 140 Meter Breite und hat eine Länge von über 100 km in der Länge. So einfach kann es gehen, wenn man sich im Urlaub entscheidet, den Nord Ostsee Kanal Radweg für eine Tour zu nutzen oder sogar einen ganzen Urlaub mit dem Fahrrad in dieser Region und auf dem Nord Ostsee Kanal Radweg plant.

Schon ab Beginn kann man die Abwechslung auf dem Nord Ostsee Kanal Radweg erfahren

Startet man wirklich in Brunsbüttel, dann sollte man Abstecher machen und auch gleich die Schleusen hier besichtigen. Dieser Kanal der seit 1913 in Betrieb ist, gilt als ein Denkmal und hier hat sich gezeigt, dass viel los ist auf engstem Raum. Wer gern einmal Kreuzfahrtschiffe oder andere große Pötte sehen möchte, der ist hier genau richtig. Es ist alles so angelegt, dass der Besucher wirklich beim beobachten der Schiffe auf seine Kosten kommt. Es gibt hier vieles zu entdecken, eine Eisenbahnhochbrücke, eine Schwebefähre und eben ein künstlich geschaffener Kanal für große und kleine Schiffe zwischen Elbe Nordsee und der Ostsee. Es geht also sehr pulsierend hier zu auf dem Nord Ostsee Kanal Radweg.

Auf dem Nord Ostsee Kanal Radweg

Tabletten teilen

Tabletten zu nehmen ist in der Regel für niemanden leicht. Die Tabletten sind meistens zu groß und können gar nicht mit einem Mal geschluckt werden. Viele Leute haben zudem immense Schluckbeschwerden und sie überkommt ein Übelkeitsgefühl, wenn sie nur an Tabletten denken müssen. Daher ist es umso besser, die Tabletten zu teilen. Aber wie soll das ohne Hilfsmittel gelingen? Wer möchte, kann sich ein scharfes Messer nehmen, um das Tabletten teilen zu erledigen. Wichtig dabei ist aber, dass der Nutzer sehr behutsam vorgeht, da immer die Gefahr besteht, sich zu verletzen. Tabletten teilen muss aber auch nicht unbedingt schwer sein. Es ist zudem möglich, sich einen Tablettenteiler zu kaufen. Dieser ist in der Apotheke erhältlich und kostet dort nicht einmal viel Geld. Man muss einfach nur nachfragen und sich danach erkundigen. Der Apotheker ist sehr freundlich und wird den Tablettenteiler geben.

Wer muss eine Tablette teilen?

Eine Tablette teilen ist für viele Menschen heute eine wichtige Voraussetzung. So könnte bei der Oma oder auch dem Opa, sowie den Eltern oder dem eigenen Kind eine geteilte Tablette perfekt sein. Der Nutzer kann jetzt dafür sorgen, dass die Tablette schön klein geteilt wird. Die richtige Form ist immer entscheidend und wenn die Tablette zu groß ist, dann wird es sicher einfacher mit dem Teilen. Dennoch sollte immer die Gefahr im Auge behalten werden. Denn beim Hantieren mit einem Messer kann man sich immer verletzen und daher sollte man das auch keinesfalls unterschätzen. Der Nutzer kann es sich nun recht leicht machen und wird dabei auch noch große Freude haben. Die Tablette teilen wird nun also auf jeden Fall erfolgreich sein. Gut ist auch, wenn man sich ein Tellerchen zu Hilfe nimmt, um die Einzelteile besser auffangen zu können.

Tabletten richtig teilen:

Fahrradladen Düsseldorf

Wer sich ein neues Fahrrad kaufen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten: Online-Shop, Internet-Auktion und Fachgeschäft, beispielsweise im Fahrradladen Düsseldorf. Deutlich günstigere Preise dürfen beim Onlinekauf allerdings nicht erwartet werden. Die Angebote der Online-Fahrradhändler überzeugen zwar durch ein besonders großes Sortiment verschiedener Modelle. Es ist keine Seltenheit, dass in Onlineshops Hunderte verschiedener Bikes angeboten werden. Beratung dagegen wird von den Onlinehändlern entweder nur spärlich oder überhaupt nicht angeboten.

Sehr viele Menschen, die sich ein neues Fahrrad kaufen wollen, wissen jedoch, ob ein City-Velo, Rennrad, Trekking-Rad oder ein Mountainbike für den geplanten Verwendungszweck optimal geeignet ist. Auch bezüglich der Ausstattung und der Rahmengröße benötigen die meisten Fahrradkäufer eine fundierte, ausführliche Beratung. Diese erhalten sie nur im Fahrradladen Düsseldorf. Anders als beim Onlineeinkauf ist es beim Kauf im Fahrradladen Düsseldorf auch möglich, mit verschiedenen Modellen eine Probefahrt zu unternehmen und diese auf Herz und Nieren zu testen.

Auch nachdem die Kaufentscheidung für ein Fahrrad getroffen wurde, bietet der Kauf im Fahrradladen Düsseldorf Vorteile. Nachdem der Kaufpreis bezahlt wurde, wird dem Kunden sein neues Fahrrad fahrbereit montiert, übergeben. Wer sich dagegen sein neues Rad in Internet bestellt, muss meistens die Pedalen selbst anbringen, die Bremsen einstellen und die Gangschaltung justieren. Sollten die dafür erforderlichen handwerklichen Fähigkeiten oder das geeignete Werkzeug fehlen, müssen diese Arbeiten in einer Werkstatt durchgeführt werden, wodurch Zusatzkosten entstehen. Ein weiterer Grund, der dafür spricht, das neue Bike im Fahrradladen Düsseldorf zu erwerben ist, dass Kratzer, fehlerhaft eingestellte Bremsen und sonstige Mängel sofort erkannt werden. Und nicht zuletzt bietet der Fahrradfachgeschäft Düsseldorf sämtliches Zubehör für die angebotenen Modelle an. Die kompetenten, immer freundlichen Mitarbeiter im Fahrradladen Düsseldorf beraten gern bei der Auswahl von nützlichem Zubehör und montieren dieses fachgerecht am neuen Rad.

Mit dem Fahrrad durch Düsseldorf

Mit dem Fahrrad auf Tour

Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, muss nicht nur eine Runde um den Block drehen. Man kann mit der Familie auch Tagestouren mit Picknicks unterwegs planen.

Dazu eignen sich kleinere Fahrrad Packtaschen, in denen Essen und Trinken und ggf. eine größere Decke verstaut werden können. Sie fahren dann zu einer grünen Wiese, breiten die Decke aus und genießen das Picknick mit ihrem Partner / ihrer Partnerin. Rastplätze sind auch geeignet, besonders bei Regenschauern.

Die kleinsten Fahrrad Packtaschen werden hinten unter dem Sitz befestigt. Darin verstaut man Werkzeug für das Fahrrad. Diese Taschen nennt man auch Satteltaschen.

Fahrräder nutzt man häufig zum Einkaufen in der Stadt. Dazu gibt es Körbe oder Fahrrad Packtaschen, die vor dem Lenker befestigt werden. Darin können dann die eingekauften Produkte nach Hause gebracht werden.

Hardcore Radfahrer, welche Touren über mehrere Tage planen, benötigen größere Fahrrad Packtaschen. Diese werden auf und zu beiden Seiten des hinteren Gepäckträgers befestigt. So kann der Radler Wechselwäsche und Toilettenzubehör mitführen. Bei der Planung einer mehrtägigen Tour ist es wichtig, Tagesetappen auszuarbeiten. Am Ende eines Tages ruht sich der Radfahrer in einer kleinen Pension aus und setzt seinen Weg am nächsten Tag fort.

Diese Taschen müssen so produziert und montiert werden, dass sie die Balance des Fahrrades nicht beeinträchtigen. Wasserabweisendes Material ist vorteilhaft.

Bei den Fahrrad Packtaschen geht man kein Risiko ein. Bessere Qualität ist wichtiger als der Preis. Die Materialien dürfen nicht reißen. Außerdem muss sich der Radfahrer auf die Befestigungsmechanismen verlassen können.

Gerade beim Fahrrad ist es wichtig, dass die Gesamtlast nicht zu schwer ist. Das Fahrrad muss durch die Muskelkraft des Fahrers über viele Kilometer bewegt werden. Die Fahrrad Packtaschen dürfen nicht über eine Maximalangabe bestückt sein. Es ist vernünftig, sich von einem Fachhändler beraten zu lassen.

Wie werden Ortlieb Packtaschen am Fahrrad befestigt

Fahrradladen Leipzig

Mit Beginn der ersten Sonnenstrahlen, holen viele Menschen auch ihre Fahrräder aus den Kellern und Garagen. Doch bevor man mit seinem Fahrrad zum Einkaufen oder zur Arbeit fahren kann, sollte man sein Fahrrad auf Herz und Nieren prüfen. Den durch die Standzeit kann nicht nur die Kette rostig werden, sondern auch zum Beispiel die Fahrradmäntel porös. Die Überprüfung von seinem Fahrrad kann man entweder selbst machen, sofern man die Kenntnisse hat oder fachkundig und schnell durch den Fahrradladen Leipzig. Bei der Prüfung vom Fahrrad geht es vor allem um die Reifen, die Bremsen und generell um die Verkehrssicherheit. Bei den Reifen sollte man das Augenmerk den Mäntel schenken, da diese mit der Zeit porös werden kann. Auch wenn es im Sommer später dunkel wird, gehört dazu auch die Beleuchtung. Ist etwas defekt kann der Fahrradladen Leipzig sofort ein fachgerechten Austausch vornehmen. Durch eine Überprüfung von seinem Fahrrad erhöht man nicht nur seine eigene Sicherheit und die Verkehrssicherheit, sondern hat dadurch auch eine Zuverlässigkeit.

Kleiner Tipp noch, wer sein Fahrrad auch für den Weg zur Arbeit nutzt, der kann dafür nicht nur die täglichen Kilometerzahl steuerlich in seiner jährlichen Steuererklärung geltend machen, sondern auch die Reparatur- und Wartungskosten. Dazu sollte man sich von seinem Steuerberater beraten lassen.

Fahrrad Staffel der Polizei in Leipzig

Kristalle selber züchten

Kristalle züchten begeistert nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene haben Spaß an dem kleinen Experiment. Viele Hersteller wie Kosmos, Ravensburger oder Galileo bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Kristallen.

Selber Kristalle züchten

Die Bausätze zum Kristalle züchten beinhalten alles, was für das Experiment benötigt wird. Die Forschungskästen sind für Jungen und Mädchen gleichermaßen interessant. Kosmos bietet Kristalle wie Leuchtkristalle, Nachtleuchtende Kristalle oder blaue Blitzkristalle. Durch die einfache Handhabung sind Kinder ab 10 Jahren in der Lage, über Nacht hübsch leuchtende Bergkristalle zu züchten. Im Dunkeln beginnen die hübschen Kristalle geheimnisvoll zu schimmern.

Eine große Auswahl an verschiedenen Kristallformen und -arten

Auch Ravensburger bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Kristallen. Besonders interessant ist ein komplettes Set für die Zucht von Kristallen und Edelsteinen. Fünf verschiedene Kristallsalze und Edelsteine (Bergkristall, Rosenquarz, Pyrit, Orangencalcit, Hämatit, Japsis oder Achat) stehen zur Verfügung, um die unterschiedlichsten Experimente über die Aufzucht und Beschaffenheit durchzuführen. Der Hersteller rät trotz einer Freigabe ab 10 Jahren, dass bei den Experimenten ein Erwachsener zugegen ist.

Galileo bietet Kindern einen Einblick in die Welt der Kristalle

Das Set von Galileo ist für Kinder ab 12 Jahren bestens geeignet. Kristalle in den unterschiedlichsten Formen und Farben werden selbst gezüchtet. Kinder lernen auf diese Art und Weise viel über die faszinierenden Naturphänomene und haben lange Freude an den unterschiedlichen Experimenten. Mit Hilfe der Bedienungsanleitung können die unterschiedlichsten Kristalle gezüchtet werden.

Video zum Thema Kristalle züchten:

Informationen zum Schrofenpass

Wandern ist eine gesunde „Sportart“ die vorwiegend von Sportlern ausgeübt wird. Doch auch ältere Menschen nehmen das Wandern aufgrund der gesundheitsfördernden Wirkung ernster denn je und greifen zum Wanderstock. Wobei auch immer mehr junge Menschen den Spaß an der freien Natur gefunden haben, um diese auf sportliche Weise auszukundschaften. Denn die Vorzüge einer Wanderung liegen klar auf der Hand und sind von dieser nicht wegzuweisen.

Auf der Grenze zwischen Deutschland und Österreich liegt der Schrofenpass, welcher von den Alpen geziert wird und ein angenehmes Gebirge bietet, um eine Wanderung in Betracht zu ziehen. Denn diese sollte nach Möglichkeit mit ein wenig mehr Natur verbunden werden, um den Spaß sowie das Wohlbefinden nicht zu kurz kommen zu lassen. Deswegen ist der Schrofenpass unter Wanderfans eine wichtige Route, um sich gemütlich dem Gebirge zu widmen und um die deutsch-österreichische Grenze auf eigene Faust zu auszukundschaften.

In einer Höhe von bis zu 1688 Metern können Wanderer den Schrofenpass erklimmen, sich sportlich betätigen und einen Blick auf die atemberaubende und teilweise unberühte Natur werfen. Diesen Anblick vergessen die wenigsten Besucher des Schrofenpass.

Video zum Schrofenpass:

Radfahren an der Mosel

Eine Radtour entlang eines Flusses ist für Radsportler ein absolutes Highlight. In Deutschland gibt es für Radfans einige Möglichkeiten entlang eindrucksvoller Flussradwege eine ausgedehnte Tour zu unternehmen. Ein wunderschöner Flussradweg findet sich entlang der Mosel. Der Moselradweg punktet mit Jahrtausende alter Geschichte, einer malerischen Landschaft und einem angenehmen Klima.

Von Trier bis Koblenz
Besonders der Abschnitt von Trier bis Koblenz eignet sich hervorragend für eine Radtour. Auf den rund 242 Kilometern dieses Abschnitts kommt man an kleinen Burgen, interessanten Städten und vielen Weinbergen vorbei. Die Mosel zieht in zahlreichen Schleifen durch das Rheinische Schiefergebirge. Obwohl sich der Radweg durchs Mittelgebirge schlängelt. müssen Radsportler keine großen Höhenunterschiede bewerkstelligen. Da die Strecke recht angenehm zu fahren ist, kann sie auch problemlos von Kindern befahren werden. Einer Familienradtour steht auf dieser Strecke also nichts im Wege.
Der Moselradweg zählt zu einem der schönsten Flussradwege Deutschlands und kann sowohl mit zahlreichen landschaftlichen, als auch mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Sehenswert sind unter anderem die über 2000 Jahre alte Stadt Trier, der Leugenstein in Neumagen-Dhron, die Weinorte Bernkastel- Kues, Cochem oder Traben-Trarbach und natürlich das Deutsche Eck von Koblenz.
Wer lieber einen längeren Streckenabschnitt befahren möchte, kann natürlich auch anstatt in Trier, schon in der französischen Stadt Metz starten.

Video einer Radtour entlang des Moselradweges:

Warum der Naabtalradweg?

Der Naabtalradweg ist 100 km lang und für jeden Radfahrer ein tolles Erlebnis. Der Weg führt nicht nur geradeaus, sondern es gibt einige Streckenabschnitte, die für manche eine Herausforderung darstellen. Ihr werdet sehen, dass Ihr selbst mit euren Kindern, den Radweg sehr gut meistern könnt. Dieser Radweg ist sicher und natürlich auch ausgeschildert. Wenn Ihr an den Startpunkt gefahren seid, dann könnt Ihr auch der Beschilderung folgen. Der Weg führt euch über Berge und Täler. Natürlich könnt Ihr auch die Wälder bestaunen. Wichtiger sind aber die Fahrten durch Städte. Dort könnt Ihr euch einen kleinen Eindruck verschaffen, was entlang des Naabtalradweg wichtig ist. Der Radweg ist für euch ganz sicher keine große Herausforderung, dennoch lohnt es sich. Ihr müsst euch immer schon im Vorfeld überlegen, wo Ihr schlafen wollt. Wenn Ihr Menschen seid, die lieber langsam und gediegen vor sich hinfahren, dann spielt ein gutes Zimmer während der Nächte eine große Rolle. Andererseits solltet Ihr euch sicher sein, dass der Naabtalradweg auch der richtige Ausflug für euch ist.

Urlaub planen

Gut, wenn Ihr jetzt los fahren wollt, dann könnt Ihr euer Rad noch einmal gründlich durch checken lassen. Ich jedenfalls wollte das machen, bevor ich auf den Naabtalradweg gefahren bin. Zum Startpunkt bin ich aber nicht mit dem Rad gefahren. Ich habe mich fahren lassen. Die Strecke habe ich mir vorher gut überlegt und dank GPS ist es heute möglich, sich nicht mehr zu verfahren. Wobei das eigentlich nie meine Absicht war. Denn der Weg ist ja perfekt beschildert und ein Verfahren ist unmöglich. Ihr werdet vielleicht auch so viel Spaß haben wie ich hatte, daher kann ich euch nur empfehlen, den Radweg einmal zu befahren. Bereitet euch nur gut darauf vor.

Unterwegs im Naabtal

Die Radreise Rhein Radweg – viele interessante Städte am Wegesrand

Auch wenn das Auto heute immer noch zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln gehört, so kann es für den Freizeitsportler im Urlaub gerne zu Hause bleiben, denn er wechselt in dieser für ihn sportlichen Zeit gerne von vier Rädern auf zwei Räder. Europa hat sehr viele tolle Radwege zu bieten, wovon einer der schönsten entlang des Rheins führt und mit der Radreise Rhein Radweg kann eine sportliche und unterhaltsame Zeit beginnen, die auch zu vielen großartigen Städten führt.

Schon an der Quelle des Rheins in der Schweiz beginnt eine Zeit schöner Städtetouren, wenn man Schweizer Städte wie Chur, Vaduz oder Basel besuchen kann. Aber auch die Städte rund um den Bodensee wie Konstanz oder Lindau können zum Ferienprogramm gehören. Hat der Radfahrer erst den französischen Routenteil seiner Radreise Rhein Radweg erreicht, dann sollte er das malerische Straßburg nicht verpassen. So geht es durch landschaftlich schöne Regionen weiter nach Deutschland, wo eine traditionsreiche Stadt wie Heidelberg auf der Radreise Rhein Radweg wartet.

Mit einer Radreise Rhein Radweg kann nun Mainz zum Städtespaß werden, aber auch Bingen oder Koblenz können mit besonderen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Zu einer schönen Abwechslung kann eine Großstadt wie Köln werden, wo sich der Radfahrer nicht nur eine kurze Auszeit gönnen sollte. Und wer erst das Ruhrgebiet erreicht hat, der wird sich in Duisburg wohlfühlen und hier auch die vielen kulturellen Angebote nutzen. So führt die Radreise Rhein Radweg dann bis zum Endziel Nordsee, wo der Radfahrer stolz auf sich sein kann, denn er hat immerhin 1230 km geradelt und auf dem Weg die schönsten Städte am Rhein für sich entdeckt. Wer jetzt nach Hause kommt, der hat viele tolle Urlaubserinnerungen im Gepäck und kann dazu eine überzeugende sportliche Leistung vorweisen.

Auf dem Rhein Radweg von Köln nach Holland